Ein Projekt das Sinn macht

Mit handwerklicher Sorgfalt und viel Liebe zum Detail werden unsere Märchenpuppen auf den Philippinen von einer Gruppe Näherinnen gefertigt. 

 

Durch unseren Einkauf direkt vor Ort haben wir regelmäßig Kontakt zu den Frauen und erhalten Einblicke in ihre Arbeit. Dadurch können wir gewährleisten, dass die erworbenen Einnahmen bei denjenigen ankommen, die es verdient haben - den Näherinnen!  Mit dem Erwerb dieser, in liebevoller Handarbeit, hergestellter Puppen, unterstützen Sie das Projekt und ermöglichen den Familien die Chance auf eine bessere Zukunft. Sie halten eine Puppen in den Händen, die von zufriedenen Menschen gefertigt wurde und genau das ist bei unseren Produkten zu spüren.

Mehr zur Enstehungsgeschichte der Märchenpuppen finden Sie hier: Ausstellung im Café Zeitlos, Neukirchen

besuch bei den frauen